Montag, 12. Oktober 2015

12 von 12 im Oktober 2015

oder ...

Herbst und nun?

Der Blick nach draußen zeigt es - Sommer Schluss aus Ende!

Herbstlaub

+ Rindenstücke von Platanen


= daraus muss sich doch was machen lassen ... !!!


... zum Beispiel ein neuer Türschmuck (Anleitung folgt!)


Beim Fotografieren merkte ich wieder - so geht das nicht ohne gescheites Licht!

Zwischen Zahnarzt, Hausarzt, Apotheke einen Abstecher zum Baumarkt gewagt, Qual der Wahl gehabt und doch den falschen Strahler mitgenommen. Ein Licht ohne Kabel und Stecker bringt mir nichts. Also, eine Runde zurück.
Die nette vernubfte Dame an der Info meinte "dieses *hust* Modell *schnief* wird ohne Kabel geliefert. Aber das *hust* kann man am laufenden Meter *schnief, tut mir leid* kaufen. Ist auch nicht teuer."
Ich: "Aha. Aber zum Kabel brauche ich noch Stecker."
Sie: "Die haben wir auch."
Ich: "Und wissen Sie, wie ich die ans Kabel bekomme?"
Sie: "Oh, da kann *hust* ich Ihnen *schnief* leider *hust hust* nicht weiter helfen!"
Ich: "Und ich habe keine Lust auf Kabel löten, schrauben oder quetschen."
Sie: "Sie können löten?" und vergaß kurz zu husten.
Ich: "Können aber nicht wollen! Ich will kaufen!"
Sie: "Storno?"
Ich: "Storno!"
...
Sie: "Ich möchte auch löten können!"*schnief* und ich reiche ihr ein Taschentuch.

Ob das Gespräch zwischen ihr und einem männlichen Kunden auch so verlaufen wäre? ;-)


Zuguterletzt - Da steht er nun, mein neuer tatsächlich durch Kabel und Stecker strahlende Strahler!

Zuerst hole ich mir noch Kürbisse vom Feld und habe wieder die Qual der Wahl.

Mikrowellen-Kürbisse ohne botanischem Namen

Muss ich ausprobieren ...
und klappt wirklich bei 1000 Watt in 8 Minuten.


Nebenschauplätze des Tages


Testversuche in Richtung Weihnachten

Strickwerk und Häkelwerk in Arbeit

Letzte Blütenernte für Tee - Ringelblumen und Borretsch

Blaumeischen kurz vor dem Abflug ins Vogelhaus


12 von 12 ist eine Blogpostreihe, die Caro von "Draußen nur Kännchen" am Leben erhält. Es geht darum am 12. jeden Monats mit 12 Bilder seinen Tag zu schildern. Mehr 12von12-Geschichten gibt es hier!

1 Kommentar:

  1. das Bild vom Kürbisfeld ist ja toll!
    Die "Mikrowellen"Kürbisse heissen auf französisch übrigens "Potimarron" von potiron (Kürbis) und marron (Kastanie), weil sie leicht danach schmecken. In der Mikrowelle habe ich sie allerdings noch nie zubereitet…
    herzliche Grüße aus Paris!

    AntwortenLöschen