Mittwoch, 18. September 2013

Noch ein Möbiusschal - Strickwerk 2013 #2.xx

oder ...

Ein Erinnerungsstück aus Island

Island, Land der Schafe und der Wolle. Da konnte ich nicht widerstehen und kaufte mir doch ein wenig Léttlopi. Dieses Garn besteht aus reiner isländischer Wolle (Lopi) und ist in seiner schnörkellosen einfachen Art wunderschön. Aus den vielen angebotenen Farben wählte ich mir zwei Farben, passend zu den Moosen der Landschaft, aus.

Da liegt er nun, der Erinnerungs-Island-Möbius-Schal:



aus Léttlopi -



herrlich warm am Hals, aber nichts für kratzempfindliche Menschen - und hilft mir dabei die allererste Herbsterkältung des Jahres loszuwerden.

 
Ich denke, diesen Schal werde ich  auf jeden Fall behalten und er fügt sich zur Palette der restlichen Schals ganz gut ein.



Wer den Schal nachstricken möchte:

2 Knäuel Léttlopi (kann man online bestellen)
1 Rundstricknadel Nadelstärke 4,5 mit mindestens 1m Schnur

Nach einem Anschlag mit 170 Maschen ergeben sich mit den Zwischenmaschen insgesamt 340 Maschen auf der Rundstricknadel.
Für alle meine Möbiusschals benutzte ich bisher ein Rippenmuster (3-4 Runden rechts, 3-4 Runden links) und zwei Farben.

Eine genaue Anleitung findet ihr hier, mit dem Link zu dem Video von eliZZZa, von der diese Art des Strickens eines Möbiusschals kommt.


Kommentare:

  1. sieht toll aus, diese Mitbringsel aus dem Urlaub sind doch immer ein Muss,
    liebe Grüsse, Christa

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Schals hast du gestrickt, da hast du ja etwas für kalte Tage :)

    AntwortenLöschen