Samstag, 1. Oktober 2011

Angekommen!

Seit Tagen puzzel ich am Projekt BLOG herum, teste Anbieter, lese mich durch AGBs und Anleitungen, tipsel erste Texte, kämpfe mich durchs Kleingedruckte, raufe mir die Haare und werfe zum wiederholten Mal einen Kater von der Tastatur. Es ist zum Verzweifeln.

Bin ich zu alt oder zu blond um einen Blog, wie ich ihn mir vorstelle zusammenzubauen?

Dies ist mein letzter Versuch bevor ich mir erneut die Frage stelle: "Wozu das Ganze?", das Projekt als gescheitert abhake und meine Weihnachtspost auch 2011 wie üblich verschicken werde - Weihnachtsrundbrief mit Weihnachtskarte in Papierform verschickt per gelber Schneckenpost - ohne "Bonusprogramm". Grundidee war nämlich über das Jahr Tagebuch zu führen und in meinem Weihnachtsrundbrief auf mein Tagebuch, oder Blog hinzuweisen, wenn jemand mehr über mein Jahr lesen möchte als im Rundbrief steht.

Von der Idee ging's an den Computer und ich googelte nach den besten Blog-Anbietern. Es gab Mengen zu Lesen und ich entschied erst einmal darüber zu schlafen. Es gab viel zu lesen und entsprechend viel musste ich darüber schlafen :-).

Der erste Versuch zu Bloggen ging trotz aller Planung voll daneben - viel Text ging ins Daten-Nirwana ein.


Dann begann ich während der Sommerferien einen neuen Quilt und ich fand es schade keine Plattform zu haben die Entwicklung Schritt für Schritt zu dokumentieren. Der Quilt wurde fertig, das Projekt zu bloggen dümpelte weiter in der Idee- und Planungsphase, doch jetzt wollte ich es wirklich wissen.

Dies ist mein dritter Versuch mit dem dritten Anbieter. Schauen wir mal, was daraus wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen